FLOSS, Workflow

Neuer Zitierstil für Zotero

Niemand formatiert gerne Fußnoten und Literaturverzeichnisse. Zotero ist ein Literaturverwaltungsprogramm, das eure Quellen in einer Datenbank organisiert. Wenn ihr den Artikel, die Hausarbeit oder das Buch schreibt, fügt Zotero automatisch die Fußnoten ein und aktualisiert das Literaturverzeichnis. Das spart Zeit und ist immens praktisch.

Im Gegensatz zu Citavi oder Endnote läuft Zotero auf allen Systemen (Windows, Mac, Linux), ist kostenlos und Open Source Software. Speziell für Jurist*innen hat Reto Mantz eine kleine Anleitung geschrieben, wie sich mit Zotero arbeiten lässt. Auch Martin Kienzler hat in JurPC ein paar Vorteile zusammen getragen, die für Zotero sprechen.

In der Wissenschaft gibt es unterschiedliche Zitierstile. Gerade bei Jura sind die Unterschiede häufig groß. Jede Zeitschrift hat ihre Formatierungsvorgaben. Bei Hausarbeiten oder Doktorarbeiten gelten nochmals andere Vorgaben.

Für das Schreiben im öffentlichen Recht habe ich deshalb einen Zitierstil gebaut, den ich selbst in meiner Doktorarbeit benutze. Wie das in der Praxis aussieht sehr ihr hier:

Der Stil ist im offiziellen Repository vorhanden. Ihr könnt ihn euch hier herunterladen.

Sobald der Stil in eurer Zotero Version installiert ist, kann es losgehen. Dabei müsst ihr lediglich die richtigen Datenfelder in Zotero benutzen, was ich weiter unten in diesem Artikel erkläre.

Ich freue mich auf euer Feedback. Falls ihr Probleme entdeckt oder etwas anders formatiert werden sollte, könnt ihr direkt hier Kommentare hinterlassen oder im Zotero-Forum eine Rückmeldung geben.

Hinweis für Kommentare: Bitte beachtet, dass meine Zitierweisen für Kommentare den Gepflogenheiten des öffentlichen Rechts angepasst sind (erinnert eher an einen Sammelband). Außerdem werden die einzelnen einzelnen Kommentarbeiträge inklusive Autor im Literaturverzeichnis angezeigt (und nicht der Kommentar allgemein). Wenn ihr im Zivil- oder Strafrecht arbeitet, findet ihr hier eine Anleitung, wie ihr meinen (oder andere) Zitierstile anpassen könnt. Ideal wäre natürlich, wenn ihr den Zitierstil nach einer solchen Anpassung für alle zugänglich veröffentlichen würdet.

Bedienungsanleitung

Im Folgenden findet ihr die auszufüllenden Datenfelder, die benutzt werden müssen, damit mein Zitierstil funktioniert. Die Seite des eigentlichen Zitats (z.B. im Artikel oder im Buch) wird während der Eingabe der Fußnote hinzugefügt. (Ausnahme Kommentare, siehe unten)

Buch

Eintragsart: Buch
DatenZotero-Feld
BuchtitelTitel
AutorinAutor
AuflageAuflage (nur Ziffer – im Beispiel hier „2“)
VeröffentlichungsortOrt
VeröffentlichungsjahrDatum (nur das Jahr, keinen Monat oder Tag

Sammelbandeintrag

Eintragsart: Buchteil
DatenZotero-Feld
BuchtitelBuchtitel
Titel des BeitragesTitel
AutorinAutor
HerausgeberHerausgeber (im Drop-Down-Menü auswählen)
AuflageAuflage (nur Ziffer – im Beispiel hier „2“)
VeröffentlichungsortOrt
VeröffentlichungsjahrDatum (nur das Jahr, keinen Monat oder Tag)
Seiten des ArtikelsSeiten (Anfangsseite – Endseite (Leerzeichen wichtig))

Zeitschriftenartikel

Eintragsart: Zeitschriftenartikel
DatenZotero-Feld
Titel des ArtikelsTitel
AutorinAutor
ZeitschriftPublikation (abgekürzt eintragen)
Seiten des ArtikelsSeiten (Anfangsseite – Endseite (Leerzeichen wichtig))
VeröffentlichungsjahrDatum (nur das Jahr, keinen Monat oder Tag)

Magazinartikel (Solche Zeitschriften, die in Bänden erscheinen, wie z.B. der Staat oder Archiv des …)

Eintragsart: Magazin-Artikel
DatenZotero-Feld
Titel des ArtikelsTitel
AutorinAutor
ZeitschriftPublikation (abgekürzt eintragen)
BandBand
Seiten des ArtikelsSeiten (Anfangsseite – Endseite (Leerzeichen wichtig))
VeröffentlichungsjahrDatum (nur das Jahr, keinen Monat oder Tag)

Kommentar mit Ergänzungslieferungen

Eintragsart: Enyklopädie-Artikel
DatenZotero-Feld
Titel des Beitrages (normalerweise Norm, z.B. „GG Art. 15“), der in der Fußnote erscheinen sollKurztitel
Titel des Beitrages, der im Literaturverzeichnis erscheinen sollTitel
Kommentartitel (z.B. Maunz/Dürig GG)Titel Enzyklopädie
Autorin des BeitragesAutor
HerausgeberHerausgeber (im Drop-Down-Menü auswählen)
Loseblattsammlung Nummer + DatumNummer der Reihe (z.B. „71. EL Februar 2014“) idF bleibt das Datum leer
VeröffentlichungsortOrt

Kommentar mit Auflage

Eintragsart: Enyklopädie-Artikel
DatenZotero-Feld
Titel des Beitrages (normalerweise Norm, z.B. „GG Art. 15“), der in der Fußnote erscheinen sollKurztitel
Titel des Beitrages, der im Literaturverzeichnis erscheinen sollTitel
Kommentartitel (z.B. Maunz/Dürig GG)Titel Enzyklopädie
Autorin des BeitragesAutor
HerausgeberHerausgeber (im Drop-Down-Menü auswählen)
AuflageAuflage (Nur Nummer einfügen)
VeröffentlichungsortOrt
VeröffentlichungsjahrDatum (Nur Jahr einfügen)
Randnummer des ZitatsIn jedem einzelnen Zitat während des Schreibens als Suffix angefügt

Urteil in amtlicher Sammlung – Achtung, kein Aktenzeichen einfügen

Eintragsart: Fall
DatenZotero-Feld
Kurzbezeichnung des FallesName des Falls
GerichtGericht
Jahr des UrteilsBeschlussdatum (nur Jahr)
Amtliche SammlungGesetzessammlung
Band der amtlichen SammlungNummer der Gesetzessammlung
Erste Seite in der amtlichen SammlungErste Seite
RandnummerIn jedem einzelnen Zitat während des Schreibens als Suffix angefügt

Urteil in Zeitschrift

Eintragsart: Fall
DatenZotero-Feld
Kurzbezeichnung des FallesName des Falls
GerichtGericht
Tag des UrteilsBeschlussdatum (ganzes Datum numerisch)
AktenzeichenAktenzeichen (sobald eingefügt, wird die Zitierweise als amtliche Sammlung deaktiviert)
ZeitschriftGesetzessammlung
Erste Seite in der ZeitschriftErste Seite

Urteil EuGH

Eintragsart: Fall
DatenZotero-Feld
Kurzbezeichnung des FallesName des Falls
GerichtGericht
Tag des UrteilsBeschlussdatum (ganzes Datum numerisch)
AktenzeichenAktenzeichen

Internet-Dokument

Eintragsart: Webseite
DatenZotero-Feld
Titel des BeitragesTitel
AutorAutor
VeröffentlichungsjahrDatum
LinkURL
AbrufdatumHeruntergeladen am (Jahr-Monat-Tag)

7 thoughts on “Neuer Zitierstil für Zotero

  1. Lieber Max,

    vielen lieben Dank für die tolle Zoterovorlage. Ich schreibe derzeit an meiner Dissertation und bin sehr glücklich über deine Vorlage.

    Ich habe allerdings eine Frage: Könntest du mir erklären wie man den Verweis auf die 1. Fn. rausnimmt bei folgenden Fn.? Bsp.
    Fn. 1: Papier, in Maunz/Dürig, (…)
    Fn. 6: Papier, [Fn. 1].

    Ich brauche Verweise nur bei direkter Folgefußnote. Beispiel:
    Fn. 1: Papier, in Maunz/Dürig, (…)
    Fn. 2: Papier, ebd.
    Fn. 6: Papier, in Maunz/Dürig, (…).
    Fn. 7: Papier, ebd.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn du mir helfen könntest.

    Viele liebe Grüße aus Frankfurt
    Ann-Kathrin

    1. Liebe Ann-Kathrin,

      es freut mich sehr, dass Dir der Zitierstil hilft. Den Verweis auf die Fußnoten heraus zu nehmen, ist leider etwas kleinteilig, aber kein großes Problem. Du kannst versuchen, den Code selbst zu ändern. Dafür musst Du unter Einstellungen/Zitieren im “Stil Manager” den Zitierstil auswählen und dann auf “Zitierstil-Editor” klicken. Im Code des Zitierstils musst Du dann an mehreren Stellen folgende Zeilen heraus nehmen:

      else-if match=”any” position=”near-note”
      text value=”Fn.” prefix=”[“/
      text variable=”first-reference-note-number” prefix=” ” suffix=”],”/
      /else-if

      Falls das nicht funktioniert, kannst Du den Zitierstil auch über den CSL-Editor ändern. Wie das geht, habe ich hier beschrieben. Dort dieselbe Stelle jeweils immer mit dem “-“-Button heraus nehmen.

      Viel Glück!

  2. Hey Max,

    super Vorlage, die mir nahezu perfekt passt. Ich müsste nur noch einen Blog-Post hinzufügen, der folgende Angaben enthält:
    Fußnote: [Autor (kursiv), Titel, Name des Blogs, genaues Datum.]
    Literaturverzeichnis: [Autor, Titel, Name des Blogs, genaues Datum, abrufbar unter URL.]

    Vielen Dank vorab für deine Hilfe!

  3. Hallo Max,

    vielen Dank für die tolle Erklärung von Zotero. Ich schreibe meine Doktorarbeit im Strafrecht, deine Zitierweise passt trotzdem gut für mich.

    Ich habe zwei Fragen zum zitieren aus Kommentaren und hoffe, du hast kurz Zeit, mir weiterzuhelfen.

    Aktuelles Bsp.: § 437 StPO in Systematischer Kommentar zur Strafprozessordnung (SK-StPO), hrsg. von Wolter, § 437 kommentiert von Paeffgen, 5. Aufl. 2020.

    Frage 1:
    In der Fußnote soll stehen: Paeffgen, in: SK-StPO § 437, Rn. x.
    Auswahl: Enzyklopädieartikel
    Titel: Systematischer Kommentar zur Strafprozessordnung
    Autor: Paeffgen, ..
    Hrsg.: Wolter, ..
    Kurztitel: SK- StPO § 437 (- das ist ja das, was in der Fußnote erscheint?)

    Mein Problem: Anstatt Paeffgen (kursiv), steht dort “Bearbeiter (kursiv), in: SK-StPO § 437 Rn.x”. Der Name Paeffgen taucht nicht auf.

    Frage 2: In das Literaturverzeichnis soll nur der Kommentar an sich,
    Bsp. “Wolter, Jürgen (Hrsg.): Systemtatischer Kommentar zur Strafprozessordnung, 5. Auflage, München 2020”.
    Speichert man den Kommenar dann als “Buch” ? Ein “Enzyklopädieartikel” ist der gesamte Kommentar ja nicht.

    Vielen Dank vorab für deine Hilfe!

    Viele Grüße

    1. Hallo Olivia,

      freut mich, dass der Zitierstil hilfreich ist. Juristische Kommentare sind leider immer wieder ein Problem, weil ihre Zitierweise so ungewöhnlich ist.

      Zu 1) Das ist merkwürdig. Könntest Du testweise bitte die folgenden Daten eintragen und schauen, ob es wieder passiert? Petras, Maximilian, in: Meyer, Jürgen / Hölscheidt (Hrsg.), Meyer/Hölscheidt, 5. Auflage Baden-Baden 2019, EU-Grundrechte-Charta Art. 8.?

      Zu 2) Was das angeht ist mein Zitierstil etwas besonders. Ich habe dazu einen neuen Hinweis am Beginn des Artikels eingefügt. Dafür müsstest Du den Stil ändern.

      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar zu Ann-Kathrin Klee Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.